Altarraum in der Paulus-Kirche, Foto C. L.

Präsenzgottesdienste

Die Paulus-Kirche / Luftaufnahme

Durch die Pandemie bedingt können wir leider keine Gottesdienste in der Form feiern, wie es uns bis Februar 2020 möglich gewesen ist.

Präsensgottesdienste in der Paulus-Kirche können wir unter Einhaltung des Schutzkonzeptes (siehe unten), und nach Beschluss des Presbyteriums abhängig von der 7-Tage Inzidenz feiern.

Dazu muss die Inzidenz sowohl im Kreis Soest als auch in Werl mehrere Tage hintereinander unter dem Wert von 100 liegen.

Das ist zurzeit der Fall!

Gottesdienste

Sonntag, 25.07.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer i. R. Norbert Ziegler

Sonntag, 1.08.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Sonntag, 8.08.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Sonntag, 15.08.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept Pfarrer Christoph Lichterfeld

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Christoph Lichterfeld

Sonntag, 22.08.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Sonntag, 29.08.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Prädikant Wolfgang Gleisberg

Sonntag, 5.09.2021 10.00 Uhr
Präsenzgottesdienst nach Schutzkonzept

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Freitag, 10.09.2021 16.00 Uhr
Frauenhilfe Werl Weltgebetstag der Frauen

Werl: Paulus-Kirche Frau Bütefisch

Sonntag, 12.09.2021 09.30 Uhr
Konfirmationsgottesdienst

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Sonntag, 12.09.2021 11.30 Uhr
Konfirmationsgottesdienst

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Sonntag, 19.09.2021 09.30 Uhr
Konfirmationsgottesdienst Gruppe I Pfarrer Christoph Lichterfeld

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Christoph Lichterfeld

Sonntag, 19.09.2021 11.30 Uhr
Konfirmationsgottesdienst Gruppe II Pfarrer Christoph Lichterfeld

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Christoph Lichterfeld

Sonntag, 15.05.2022 10.00 Uhr
Konfirmationsgottesdienst Pfarrer Christoph Lichterfeld

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Christoph Lichterfeld

Sonntag, 22.05.2022 10.00 Uhr
Konfirmation Gruppe Pfarrer Wulfestieg

Werl: Paulus-Kirche Pfarrer Lutz Wulfestieg

Taufen

Der Taufstein in der Paulus-Kirche

In jedem Taufgottesdienst darf während der Pandemie nur eine Person getauft werden - Geschwisterkinder sind von dieser Regelung natürlich ausgenommen.

Zurzeit wird in den Präsenzgottesdiensten oder im Rahmen der "Offenen Kirche" nicht getauft.

Für Taufgottesdienste werden folgende Gottesdiensttermine zu den entsprechenden Uhrzeiten angeboten.
Die Taufgottesdienste sind nicht öffentlich - werden also nur mit der betreffenden Familie und den jeweiligen Angehörigen gefeiert.

Termine der Taufgottesdienste

2021:

Sa. 09.10.2021 16:00 UhrSa. 09.10.2021 18:00 Uhr

Sa. 13.11.2021 16:00 Uhr
Sa. 13.11.2021 18:00 Uhr

So. 14.11.2021 11:30 Uhr

Sa. 11.12.2021 16:00 Uhr
Sa. 11.12.2021 18:00 Uhr

So. 12.12.2021 11:30 Uhr

Bitte melden Sie die Taufe früh genug im Gemeindebüro an. Die Telefonnummer und Öffnungszeiten finden Sie im Menü unter Adressen.

Sollte Ihnen keiner der noch freien Termine zusagen, wenden Sie sich bitte an Pfarrer LIchterfeld,
029224108

Der jeweilige Pfarrer wird sich ca. 14 Tage vor der Taufe bei Ihnen melden, um einen Termin für das Taufgespräch mit Ihnen zu vereinbaren.

Schutzkonzept und Maßnahmenkatalog für Präsenzgottesdienste in der Paulus-Kirche

Schutzkonzept zur Wiederaufnahme von Präsenzgottesdiensten in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Werl das folgende Schutzkonzept beschlossen.

Prämisse

Das Presbyterium ist sich in der Zeit der Gefährdung seiner besonderen Verantwortung für den Schutz des Lebens und der „Nächsten“ bewusst. Ziel aller im Folgenden beschriebenen Schutzmaßnahmen ist es, Infektionsrisiken zu minimieren, damit Gottesdienste nicht zu Infektionsherden werden.

Information

Die Wiederaufnahme von Präsenzgottesdiensten wird über die üblichen Kommunikationswege ange-kündigt. 

Mitgeteilt werden für die Predigtstätte Ev. Paulus – Kirche Werl, Paul-Gerhardt-Straße 15: 

• Zeiten (und Orte) der Gottesdienste 

• Teilnahmebedingungen (s.u.)

• Zulassungsbegrenzung: Es steht nur eine bestimmte Anzahl von Plätzen zur Verfügung 

• Hinweise zum Gottesdienstbesuch:

o Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten

o Eintrag in Anwesenheitslisten

o Sitzordnung

o Hygieneregelungen

o Abstandsgebot

o Kein Gesang

Auch bei der Begrüßung an oder vor der Kirchentür werden die Besucherinnen und Besucher schriftlich und mündlich über die neuen Regelungen informiert.

Teilnahmebedingungen

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.

Es gilt das Abstandsgebot. Körperkontakt und physische Nähe bleiben im Kirchraum untersagt. Ein 

Mindestabstand von 1,5 bis 2 Meter zum Sitznachbarn ist einzuhalten.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes 7 OP- / FFP2-Maske ist erforderlich.
Wer von der Maskenpflicht befreit ist bekommt keinen Zugang in die Paulus-Kirche gewährt!

Das Gemeindesingen unterbleibt; ebenso Chorgesang und Bläserchor.

Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht empfohlen. Sie werden gebeten, auf mediale Gottesdienste (Internet, Radio, Fernsehen) oder auf Hausandachten auszuweichen.

Teilnehmenden-Obergrenze

Die Zahl der Plätze pro Gottesdienst ist, abhängig von der jeweiligen Raumgröße, begrenzt. In der Paulus-Kirche wird die Zahl der Teilnehmenden in der Kirche auf 40 Personen begrenzt. Ist die Obergrenze erreicht, kann kein Einlass mehr gewährt werden.

Am Eingang werden Anwesenheitslisten geführt, in die die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher sich selber eintragen. Die Listen dienen ausschließlich dazu, mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Die Daten auf den Anwesenheitslisten werden nur bei Nachfrage der Gesundheitsbehörde und nur an diese weitergegeben und ansonsten nach Ablauf von 4 Wochen vernichtet.

Abstandswahrung

Vor der Kirchentür und im gesamten Kirchraum gilt das Abstandsgebot. Der Sitz- und Stehabstand zwischen Personen in jede Richtung beträgt 1,5 bis 2 Meter.

Das Betreten und Verlassen der Kirche wird geordnet organisiert. Es ist sichergestellt, dass der Abstand auch bei Ein- und Ausgang gewahrt bleibt, beispielsweise durch eine Einbahnstraßenregelung: In der Paulus-Kirche erfolgt der Zugang durch die Eingangstür, der Ausgang ebenfalls durch die Eingangstür, weil es durch den gemeinsamen Beginn und das gemeinsame Beenden des Gottesdienstes zu keinem „Gegenverkehr“ kommt.

In der Paulus-Kirche werden Sitzplätze durch weiße Sitzkissen markiert, mit entsprechendem Abstand zur Seite sowie nach vorn und nach hinten. Personen, die in einem Haushalt leben, können nebeneinandersitzen. 

Die Anzahl der markierten Sitze überschreitet nicht die Zahl der Personenobergrenze.

Die Emporen werden von Gottesdienstbesuchern nicht genutzt.

Hygiene 

Die allgemeinen Hygieneregeln sind auch im Gottesdienst einzuhalten.

Die Kirchengemeinde sorgt dafür, dass sich am Gottesdienst Mitwirkende sowie Besucherinnen und Besucher im Eingangsbereich die Hände desinfizieren. Die Kirchengemeinde stellt dafür Desinfektions-mittel bereit. Die Waschbecken in den Toiletten sind zugänglich.

Türgriffe und Handläufe, Bänke und Stühle, Toiletten werden desinfiziert. Die Räume werden vorher und nachher ausreichend gelüftet.

Das Tragen von Mund-Nase-Masken nur OP- / FFP2- Masken ist erforderlich. Die Kirchengemeinde stellt solche Masken für diejenigen Gottesdienstbesucher bereit, die ohne Maske zum Gottesdienst kommen.

Wer von der Maskenpflicht befreit ist bekommt keinen Zugang in die Paulus-Kirche gewährt!

Gottesdienstablauf

Es wird folgendes Gottesdienstformat angeboten: 

Gemeindegottesdienst Sonntag morgens nach Gottesdienstordnung und Andachten in der Karwoche.

Auf den Einsatz von Gesangbüchern wird verzichtet. 

Von allen liturgischen Handlungen, die Berührung voraussetzen, wird im Gottesdienst Abstand genommen.

Auf Singen im Gottesdienst wird wegen der besonders hohen Infektionsrisiken verzichtet. Chöre und Orchester musizieren nicht. Möglich ist nur der solistische Liedvortrag mit entsprechender Abstandswahrung.

Die Feier des Abendmahls wird wegen des damit verbundenen Infektionsrisikos bis auf weiteres ausgesetzt.

Kollekten und Klingelbeutel werden nur am Ausgang eingesammelt und mit Einmal-Handschuhen gezählt.

Die vom Presbyterium dafür zu ernennenden Personen überwachen die Einhaltung der Regeln. Bei Nichtbeachtung machen sie vom Hausrecht Gebrauch, welches genau für diesen Fall vom Vorsitzenden des Presbyteriums auf sie übergeht.

Bei gutem Wetter können und sollen die Gottesdienste / Andachten vor der Paulus-Kirche im Freien gefeiert werden!

Anwesenheits-Formular für Gottesdienste / Andachten / Konzerte unter Corona-Bedingungen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Bei unseren Gottesdiensten / Andachten / Konzerten ist es Pflicht eine Anwesenheitsliste zu führen in die Sie sich eintragen müssen.

Um Ihnen Zeit zu ersparen ist es auch möglich, dass Sie nebenstehendes Formular ausdrucken und ausgefüllt vor dem Gottesdienst abgeben.

Falls Ihnen der Ausdruck nicht gelingt ist es weiterhin möglich sich in die ausliegenden Listen einzutragen.
Sie finden die Anwesenheitsformulare auch in der Kirche und Sie können zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros dort ein Formular erhalten.

Sowohl die Anwesenheitsliste als auch die Anwesenheitsformulare werden nach vier Wochen vernichtet.
Die sonstigen Bestimmungen zum Datenschutz werden selbstverständlich eingehalten.